English    Deutsch    Français
 
 
 
WISSENSCHAFTLICHE/R PROJEKTLEITER/IN 80 - 100% / THUN
Entreprise:Eidgenössisches Departement für Verteidigung, Bevölkerungsschutz und Sport VBS, Employeur direct
Contacter Eidgenössisches Departement für Verteidigung, Bevölkerungsschutz und Sport VBS   |  Enregistrer cette offre  |  Toutes les offres de cet employeur
 
Description du poste↓Profil de l'employeur↓
 
Date de publication01.12.2017
Numéro de référence4'378'844
Domaine d'activité
Gestion de projet
Lieu de travail***CH Suisse/ Schweiz/ Switzerland***, 3600 Thun
Expérience professionnelle réquiseoui
Expérience professionnelleSenior Professional (4 ans et plus d'experience)
Diplôme universitaireMaster
Brève descriptionWissenschaft und Technologie (W+T) ist das Technologiekompetenzzentrum des VBS für die zuverlässige, erprobte und einsatzfähige Systemsicherheit. Im Rahmen der Munitionsüberwachung und Erprobung von komplexen Munitionssystemen suchen wir eine/n wissenschaftliche/n Projektleiter/in.
Description complèteWissenschaftliche/r Projektleiter/in

Zum Arbeitgeber
armasuisse ist das Kompetenzzentrum des Bundes für die Beschaffung von komplexen und sicherheitsrelevanten Systemen und Gütern sowie für das Technologie- und Immobilienmanagement.

Der Kompetenzbereich Wissenschaft und Technologie (W+T) ist zuständig für die wissenschaftliche Beurteilung von Technologieaspekten militärischer Systeme auf ihrem Lebensweg, führt Risikoanalysen durch und erstellt Sicherheitskonzepte. Ferner ist W+T im Auftrag des VBS verantwortlich für die Forschung in Technologiebereichen mit Relevanz für die Sicherheitspolitik der Schweiz.

Ihre Aufgaben

-Erarbeiten komplexer multidisziplinärer Expertisen im Bereich der Interaktion von Waffe und Munition
-Beratung von Kunden bei Prognosen über die zukünftigen Technologien auf dem Gebiet der komplexen Munitions- und Waffensysteme
-Sicherstellung des Wissens und Einbezug externer Netzwerkpartner wie bspw. Industrie, Fachhochschulen und Universitäten
-Vertretung der Schweiz in internationalen Expertengruppen mit Fokus auf die Thematik "Zuverlässigkeit und Umweltverträglichkeit neuer Systeme"
-Wissenschaftliche Konzeption und Aufbau anspruchsvoller Versuchs- und Untersuchungsprogramme mit sicherheitstechnischem Hintergrund



Ihre Kompetenzen

-Höhere universitäre Ausbildung im Bereich Physik oder Materialwissenschaft
-Fundierte Kenntnisse und Erfahrung auf dem Gebiet der Explosivstoffe sind vorteilhaft
-Betriebswirtschaftliches und analytisches Denken und Handeln
-Projektleitungserfahrung
-Verfügt über aktive Kenntnisse in zwei Amtssprachen und passive Kenntnisse in der dritten Amtssprache



Eidgenössisches Departement für Verteidigung, Bevölkerungsschutz und Sport VBS
armasuisse

Zusatzinformationen

Für weitere Auskünfte wenden Sie sich bitte an
Herr Dr. Patrick Folly
Leiter Fachbereich Explosivstoffe und Munitionsüberwachung
Tel. +41 58 468 37 35

oder an

Herr Reto Luginbühl
Stv. Leiter Fachbereich Explosivstoffe und Munitionsüberwachung
Tel. +41 58 468 24 62

Anmeldefrist: 21. Dezember 2017
 
  
 
Contact  |   Prix  |   Aide  |   Conditions générales pour employeurs  |   Conditions générales pour candidats
© 2011 Centre de carrière de l’EPFL tous droits réservés