English    Deutsch    Français
 
Allgemeine Nutzungsbestimmungen für Unternehmen

Dieses Dokument legt die allgemeinen Nutzungsbestimmungen fest, unter denen Unternehmen die Stellenplattform JobsForBrains, welche von der EPFL betrieben wird, nutzen können. Die EPFL behält sich das Recht vor, diese Nutzungsbestimmungen jederzeit zu ändern. Gesetzlich massgebend ist die französische Version dieser Nutzungsbestimmungen, die zum Zeitpunkt des Kaufs einer Dienstleistung auf JobsForBrains publiziert ist. 


1. Beschreibung der Dienstleistungen

JobsForBrains bietet den Unternehmen Produkte und Dienstleistungen an, um Absolventen/-innen und Alumni der EPFL zu rekrutieren. Diese Dienstleistungen umfassen unter anderen: 

Publikation von Stellenanzeigen,

Publikation von Werbebannern und

Zugang zur Datenbank der Kandidatenprofile. 

Alle Dienstleistungen von JobsForBrains sind kostenpflichtig und unterliegen diesen Nutzungsbestimmungen. Um diese nutzen zu können, muss sich das Unternehmen vorab auf JobsForBrains angemeldet haben. Mit der Anmeldung auf JobsForBrains akzeptiert das Unternehmen diese Allgemeinen Nutzungsbestimmungen.  

Alle Stellenanzeigen auf JobsForBrains müssen eine akademische Ausbildung, die derjenigen eines EPFL Absolventen entspricht, voraussetzen. Mit der Publikation einer Stellenanzeige auf JobsForBrains verpflichtet sich das Unternehmen, ausschliesslich Stellen auszuschreiben, die zum Zeitpunkt der Publikation verfügbar sind. Stellenanzeigen dürfen nicht mehr als ein Anforderungsprofil auf einmal enthalten. Insbesondere generische Stellenanzeigen und Links zu anderen Stellenbörsen, die auf firmeninternen oder –externen Seiten gehostet werden, sind verboten. 

Jeglicher Wiederverkauf von Dienstleistungen, CVs oder Informationen, die von JobsForBrains bezogen wurden, an Drittpersonen, ist verboten. Zweigniederlassungen desselben Unternehmens müssen separate Konten haben, um von JobsForBrains Gebrauch zu machen. Die EPFL leitet systematische Verfahren gegen Unternehmen ein, die diese Regeln missachten und behält sich das Recht vor, deren Zugang zu JobsForBrains zu sistieren oder zu aufzuheben.


2. Preise

Die zum Zeitpunkt des Kaufes geltenden Preise sind auf www.jobsforbrains.ch einzusehen. Preisänderungen vorbehalten.


3. Zahlungskonditionen

Rechnungen sind 30 Tage nach Rechnungsdatum fällig. Im Falle einer Nichtbezahlung hält sich die EPFL das Recht vor, Stellenangebote und/ oder Werbebanner zu deaktivieren und den Zugang zu ihren Dienstleistungen zu blockieren. In einem solchen Fall hat das Unternehmen weder Anspruch auf eine monetäre oder andersartige Rückerstattung, noch auf Kompensation eines allfälligen Verlustes. Säumigen Unternehmen wird mit der zweiten Zahlungsaufforderung, zusätzlich zum geschuldeten Betrag, ein Verzugszins von 5% verrechnet.


4. Anmeldung und Passwort

Bei der Anmeldung auf JobsForBrains wird das Unternehmen aufgefordert, ein Konto zu erstellen und einige persönliche Informationen des zuständigen Rekruiters bekannt zu geben. Die persönlichen Daten des Rekruiters werden ausschliesslich zur Ausführung der JobsForBrains-Dienstleistungen verwendet. Die persönlichen Daten des Rekruiters werden unter keinen Umständen an Dritte weitergegeben, mit Ausnahme an auf JobsForBrains angemeldete Stellensuchende, die auf eine Stellenanzeige des Unternehmens zugreifen. Das Unternehmensprofil kann jedoch als Bestandteil einer Stellenanzeige auch von nicht angemeldeten Besuchern eingesehen werden. Die persönlichen Informationen des Rekruiters und das Unternehmensprofil können jederzeit im Konto des Unternehmens geändert werden. 

Das Unternehmen ist dafür verantwortlich, die Vertraulichkeit seines Kontos, insbesondere des Benutzernamens und Passwortes, zu wahren. Das Unternehmen ist einverstanden, die EPFL unverzüglich über einen allfälligen Missbrauch seines Kontos zu informieren. Die EPFL übernimmt keine Verantwortung für den Fall, dass das Unternehmen dies unterlässt.


5. Berechtigung

Es werden Unternehmen zugelassen, ein Unternehmenskonto zu erstellen, die mit ihren Stellenanzeigen auf JobsForBrains Absolventen/-innen und Alumni der EPFL rekrutieren. Jede Anmeldung eines Unternehmens wird von der EPFL validiert. Die Berechtigung des Unternehmens wird innerhalb von fünf Arbeitstagen nach Anmeldung geprüft. Das Unternehmen wird über die Freigabe des Kontos per E-Mail informiert. Die EPFL behält sich das Recht vor, eine Validierung ohne Begründung abzulehnen.


6. Nutzung des Inhalts

Das Unternehmen darf JobsForBrains nur für legale Zwecke nutzen. Das Unternehmen verpflichtet sich, die Dienstleistungen von JobsForBrains ausschliesslich zu Rekrutierungszwecken zu nutzen. Mit der Einrichtung eines Kontos auf JobsForBrains verpflichtet sich das Unternehmen, dass die von ihm gemachten Angaben der Wahrheit entsprechen. Die EPFL behält sich das Recht vor, Informationen, Profile oder Stellenangebote, die dem Vorsatz von JobsForBrains oder den guten Sitten, der Ethik oder Moral widersprechen, abzulehnen oder zu löschen. 

Das Unternehmen verpflichtet sich, JobsForBrains unter strikter Einhaltung des Bundesgesetzes über den Datenschutz (DSG) und des Arbeitsvermittlungsgesetzes (AVG) zu nutzen. 

Das Unternehmen, das über JobsForBrains Zugang zu CVs von Kandidaten hatte, verpflichtet sich, deren persönliches Einverständnis einzuholen, für den Fall, dass das Unternehmen deren CVs für mehr als 10 Tage ausserhalb der JobsForBrains-Plattform behalten möchte. Unter Einhaltung des geltenden Rechts, muss das Unternehmen CVs von Kandidaten nach Ablauf dieser Frist dauerhaft löschen, ausser deren ausdrückliches Einverständnis wurde eingeholt.

Das Unternehmen stimmt zu, den Inhalt von JobsForBrains weder zu missbrauchen, noch weiterzuleiten und den Quellcode von JobsForBrains weder zu kopieren, noch zu verändern.


7. Haftungsausschluss

Die Dienstleistungen von JobsForBrains stehen grundsätzlich rund um die Uhr und 365 Tage pro Jahr zur Verfügung. Die EPFL übernimmt jedoch keine Garantie für ein zeitweiliges Nichtfunktionieren oder eine Nichtverfügbarkeit der Plattform. Ebenfalls übernimmt die EPFL keine Verantwortung für Datenverluste, die durch Ausfälle oder Fehler oder bei unsachgemässer Anwendung der JobsForBrains-Plattform entstehen. Die EPFL übernimmt auch keine Garantie für die Qualität und Genauigkeit der Kandidatenprofile.


8. Anwendbares Recht

Es gilt schweizerisches Recht. Gerichtsstand ist Lausanne, Schweiz.



V1.1, 9. März 2011



  
 
Kontakt  |   Preise  |   Hilfe  |   Allgemeine Nutzungsbestimmungen für Unternehmen  |   Allgemeine Nutzungsbestimmungen für Kandidaten
© 2011 EPFL Career Center alle Rechte vorbehalten